Bildvorschau

 
       

Besucher

 
Heute80
Woche791
Alle509384
Eloise

ELoise
Barry Ryan
Image
Image

Every night I'm there,
I'm always there, she knows I'm there,
and heaven knows, I hope she goes.
I find it hard to realize that love was in her eyes,
it's dying now, she knows I'm crying now,
And every night I'm there, I break my heart to please
Eloise, Eloise.
You know I'm on my knees, yeah, I said please.
You're all I want so hear my prayer, my prayer.

My Eloise is like the stars that please the night,
the sun that makes the day, that lights the way.
And when my star goes by, I'll hold it in my hands and cry,
her love is mine, my sun will shine.
Every night I'm there I break my heart to please
Eloise, Eloise.

You're all I want, you gotta hear my prayer.

My Eloise, I'd love to please her,
I'd love to care, but she's not there.
And when I find you, I'd be so kind,
you'd want to stay, I know you'd stay.

And as the days grow old, the nights grow cold,
I wanna hold her near to me, I know she's dear to me.
And only time can tell and take away this lonely hell,
I'm on my knees to Eloise.
And every night I'm there, I break my heart to please
Eloise, Eloise.
You are my life so hear my prayer.
You are the price, I know you're there.
You're all I want so hear my prayer.
You're all I need and I'm not there,
you know I'm not there.


Jede Nacht bin ich hier, und sie weiß das.
Weißgott, ich hoffe, dass ich sie zu Gesicht kriege.
Es ist hart für mich, zu sehen,
wie die Liebe in ihren Augen stirbt.
Sie weiß auch, dass ich jetzt weine.
Und jede Nacht, wenn ich hier bin, zerfetze ich meine Seele –
bloß um Eloise zu gefallen.
Du weißt doch, dass ich auf Knien vor dir liege!
Ich habe gesagt: Bitte, du bist alles, was ich will!
Erhöre mein Flehen.


Meine Eloise ist wie der Sternenhimmel, der die Nacht
umschmeichelt.
Wie die Sonne, die den hellen Tag werden lässt und meine Wege erleuchtet.
Wenn dieser Stern untergeht, halte ich ihn weinend in meinen Händen.
Aber wenn ich deine Liebe gewinne, wird meine Sonne wieder scheinen.



Meine Eloise – wie gern würde ich sie beglücken, mich um sie kümmern,
aber sie ist nicht da.
Wenn ich dich fände, wäre ich so lieb zu dir, dass du bleiben wolltest – du würdest bestimmt bleiben.



Wenn die Tage älter werden und die Nächte kälter,
dann will ich sie in meiner Nähe wissen, sie bedeutet mir doch so viel!
Aber das muss die Zeit bringen – und mich aus dieser einsamen Hölle befreien.

Eloise – erhöre mein Flehen!