Bildvorschau

 
       

Besucher

 
Heute405
Woche1866
Alle610957
Ina Mueller
°
Der Frühling ist fast vorüber
und der Wonnemonat Mai auch mal wieder schadlos überstanden -
nur einige melancholische Töne klingen nach,
bevor wir uns mit Juchei! wieder ins sommerliche Leben stürzen.

Ina Müller

 

Min Jehann

https://www.youtube.com/watch?v=cTLuQXhYQDg
Ich wollte wir wären noch klein, Johann,
da war die Welt so groß !
Wir saßen auf dem Stein, Johann,
weißt du noch, bei Nachbars Brunnen ?
Am Himmel stand der stille Mond,
wir sahen wo er lief
und fragten uns wie der Himmel hoch
und wie der Brunnen wohl tief.
Weißt du noch wie still es war, Johann ?
Da rührte sich kein Blatt am Baum.
So ist das nun nicht mehr, Johann,
höchstens noch im Traum.
Oh nein, wenn da der Schäfer sang
allein ins weite Feld :
Nicht wahr, Johann, das war ein Klang,
der einzige auf der Welt.
Mitunter, in der Dämmerung,
da wird mir so zumut.
Da läufts mir heiß den Rücken entlang,
wie damals an dem Brunnen.
Dann dreh ich mich ganz hastig um,
als wäre ich nicht allein :
Doch alles was ich find, Johann.
das ist - ich steh und wein.